Alle Fragen / Essen / Was sind Inhaltsstoffe und Kalorien einer Coca Cola?

Frage von
Jügen
9 Anworten Nächste Frage

Was sind Inhaltsstoffe und Kalorien einer Coca Cola?

Hi ich würde gerne wissen, was so genau in einer Coca Cola drinn ist, weiß jemand das? Also wie hoch der Anteil an Kalorien ist und welche Inhaltsstoffe in einer Kola enthalten, welche davon schädlich sind etc.

Anzeige

Bewerten:

Verlinken:
Frage stellen


Antworten

Thomas | 26. Jul 2009, 22:05
1  Add ratingSubtract rating

Nicht nur der Zucker, auch das Koffein lassen den Konsumenten aktiv werden. In 100 ml Coca Cola befinden sich etwa 16 mg Koffein – doch schon geringe Mengen Koffein wirken auf das Zentrale Nervensystem. Folglich steigen Blutdruck und Herztätigkeit an. Die Auswirkung des Koffeins wie zum Beispiel Händezittern, erfolgen erst nach einer sehr hohen Dosis und können durch den Coca Cola Genuss kaum erzielt werden. Neben diesen Inhaltsstoffen befindet sich des Weiteren das Säurungsmittel Orthophosphorsäure in der Limonade. Wissenschaftliche Untersuchungen konnten das Gerücht, dass Orthophosphorsäure das hyperkinetische Syndrom auslöst, nicht bestätigen. Diese Säure befindet sich in vielen natürlichen Lebensmitteln, unter Anderem in Nüssen oder Milch.

Flashmob | 26. Jul 2009, 22:37
0  Add ratingSubtract rating

Eine Mischung exotischer Gewürz- und Pflanzenextrakten aus aller Welt, das ist Coca-Cola. Was man jeder Flasche entnehmen kann, sind die Angaben zu den Nährwerten. Eine Flasche enthält pro 100 ml vor allem Kohlenhydrate, also Zucker (10,9%) und hat 43.0 kcal / 180.0 kJ. Das ist nicht wenig und lässt figurbewusste Personen zurückschrecken. Daher gibt es natürlich auch noch eine light-Version. Ohne Zucker ist dieses Getränk absolut kalorienfrei. Mittlerweile kann man außerdem koffeinfreie Coca-Cola light kaufen. Das Unternehmen geht mit den Trends unserer Zeit und spricht damit auch die gesundheitsbewussten Coca-Cola Fans an.

Sebastian | 26. Jul 2009, 22:36
0  Add ratingSubtract rating

Das Unternehmen hält sich betreffend Herstellungsformel und Mengenangaben vollständig bedeckt. Kein Wunder - hat die Marke Coca-Cola doch aktuell einen geschätzten Markenwert von 67 Milliarden Euro. Damit ist die koffeinhaltige Brause die wertvollste Marke der Welt. Und das soll auch so bleiben. Coca-Cola sagt jedoch gerne, was nicht enthalten ist, nämlich Konservierungsstoffe. Auch auf künstliche Aromen wird gänzlich verzichtet.

Lars | 26. Jul 2009, 22:05
0  Add ratingSubtract rating

Als Farbstoff dient der braune Karamellzucker als natürliches Färbungsmittel. Um den unvergleichlichen Geschmack des Colas zu erzielen sind neben wenigen geheim gehaltenen Stoffen zudem Pomeranzen, also Bitterorangen, Extrakt des Johannisbrotbaumes, Ingweressenz sowie selbstverständlich der Extrakt der Kolanüsse enthalten. Im Gesamten ergibt die Zusammensetzung von Wasser, Kohlenhydraten, Natrium, Calcium, Natrium, Magnesium sowie Phosphor einen Energiewert von 46,4 Kcal pro 100ml Coca Cola.

Rüdiger | 26. Jul 2009, 22:36
0  Add ratingSubtract rating

Coca Cola ist nicht nur ein Getränk, es steht auch für einen Lebensstil. Die Formel der erstmals durch Dr. John Pemberton 1886 hergestellten Coca-Cola ist zwar nach wie vor streng geheim, aber auch das beste Geheimnis kann auf Dauer nicht vollständig bewahrt bleiben, meint zumindest ein gewisser William Poundstone. Er behauptet, die heutige Rezeptur zu kennen. Und das soll drin sein: Zucker, Karamel, Koffein, Phosphorsäure, Kokainblatt (Entkokainisiert), Kolanüsse, Limonellensaft, Glyzerin und Vanille-Extrakt. Doch ob dieses Rezept stimmt - auch William Poundstone kann nicht 100-prozentig sagen, was Coca-Cola genau enthält.

Jens | 26. Jul 2009, 22:05
0  Add ratingSubtract rating

Die Inhaltsstoffe einer Coca Cola sind schnell aufgelistet. 99 Prozent bilden bereits Zucker und Wasser, der Zuckeranteil beträgt dabei 11- 12 Prozent. Dieser sehr große Anteil ist auch ausschlaggebend dafür, dass der „Colatrinker“ aktiv und nicht müde wird. Der Zucker wird rasch vom Körper in Energie umgewandelt.

Markus | 23. Aug 2009, 18:07
0  Add ratingSubtract rating

Ist doch egal hauptsache es schmeckt. Prost.

Marc | 11. Okt 2010, 14:17
0  Add ratingSubtract rating

in Cola ist Wasser, viel Zucker dann noch Farbstoffe und der Sprudel drin das sind die Haubt bestand Teile der Cola . Und die ganzen andern Stoffe sind nebensächlich .
Dadurch ist Cola ungesund .

mfg marc

lo | 10. Feb 2012, 08:45
0  Add ratingSubtract rating

cola is doch voll eklig!!!

Verwandte Fragen

Hi ich kann eigentlich essen was ich will, aber ich nehme nicht zu. Meine Eltern machen sich schon bereits sorgen, ...

Ich habe bald einen Stand an dem ich Nudeln verkaufe und möchte die portionsweise in wasser erwärmen, die dürfen aber ...

Hey, ich habe mal eine Frage, ist es gesund nur Obst, Gemüse und Wasser zu trinken bzw. essen? Ich möchte ...

Hallo, Ich habe irgendwie das Gefühl mal gehört zu haben, dass man Kochwürste wie zum Beispiel Salami nicht braten soll. Kann ...