Hacker Modellbau-Akkupack (LiFe) 1300mAh 2S MTAG (6.60 V, 1300

Hacker Modellbau-Akkupack (LiFe) 1300mAh 2S MTAG (6.60 V, 1300 mAh Zellen-Zahl: 2 30 C Softcase XT60

Die TopFuel LiFe-Zellen sind in einer flachen, LiPo-ähnlichen Bauform aufgebaut und passen dadurch ideal in nahezu jeden vorhanden Akkuschacht. Der Hauptunterschied zu LiPo- und LiIon-Akkus ist die geringere Spannungslage von 3,3 Volt bis maximal 3,6 ...

  • Marke: Hacker
  • EAN: 4250320256663
  • Verfügbarkeit: Lieferbar

Preisspanne: 37,37€ - 37,37€*

Billigster Preis

Deals

Preis (inkl. MwSt.)
Händler
Lieferstatus
Shop
37,37 €*Kostenloser Versand
Lieferbar: 1-3 Tage
Daten vom 2024-03-05
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
Die TopFuel LiFe-Zellen sind in einer flachen, LiPo-ähnlichen Bauform aufgebaut und passen dadurch ideal in nahezu jeden vorhanden Akkuschacht. Der Hauptunterschied zu LiPo- und LiIon-Akkus ist die geringere Spannungslage von 3,3 Volt bis maximal 3,6 Volt pro Zelle. LiFe-Akkus sind deutlich unempfindlicher gegen Unter- und Überspannung. Sie zeichnen sich durch eine sehr konstante und flache Entladekurve sowie einen sehr hohe Zyklenfestigkeit aus. Der Akku ist fertig verlötet mit dem XT60-Steckersystem. Anschlüsse XT60-Anschluss mit Goldkontakten, geeignet bis 60 Ampere Dauerbelastung XH-Balancer-Anschluss Interner Chip für Akku-Telemetrie Auf dem passiven MTAG-Chip sind Akkudaten wie Typ, Zellenzahl, Kapazität, C-Rate oder Akku-ID gespeichert. Diese Werte können bei Bedarf* mit einem externen NFC-Sensor wie z. B. dem HACKER oder JETI MTAG ausgelesen und in die Sendertelemetrie übernommen werden. Ebenso bietet der eingebaute MTAG-Chip die Möglichkeit, die Ladezyklen manuell oder automatisch zu zählen und zu speichern. Bei der Verwendung von mehreren gleichen Akkus im seriellen oder parallelen Betrieb wird so ein effektiveres aktives Akkumanagement möglich. *Hinweis: Es bleibt dem Benutzer überlassen, ob er die MTAG-Funktion nutzen möchte oder nicht. Der TopFuel-Akku kann ohne MTAG wie jeder gewöhnliche Akku verwendet ...

Die TopFuel LiFe-Zellen sind in einer flachen, LiPo-ähnlichen Bauform aufgebaut und passen dadurch ideal in nahezu jeden vorhanden Akkuschacht. Der Hauptunterschied zu LiPo- und LiIon-Akkus ist die geringere Spannungslage von 3,3 Volt bis maximal 3,6 Volt pro Zelle. LiFe-Akkus sind deutlich unempfindlicher gegen Unter- und Überspannung. Sie zeichnen sich durch eine sehr konstante und flache Entladekurve sowie einen sehr hohe Zyklenfestigkeit aus. Der Akku ist fertig verlötet mit dem XT60-Steckersystem. Anschlüsse XT60-Anschluss mit Goldkontakten, geeignet bis 60 Ampere Dauerbelastung XH-Balancer-Anschluss Interner Chip für Akku-Telemetrie Auf dem passiven MTAG-Chip sind Akkudaten wie Typ, Zellenzahl, Kapazität, C-Rate oder Akku-ID gespeichert. Diese Werte können bei Bedarf* mit einem externen NFC-Sensor wie z. B. dem HACKER oder JETI MTAG ausgelesen und in die Sendertelemetrie übernommen werden. Ebenso bietet der eingebaute MTAG-Chip die Möglichkeit, die Ladezyklen manuell oder automatisch zu zählen und zu speichern. Bei der Verwendung von mehreren gleichen Akkus im seriellen oder parallelen Betrieb wird so ein effektiveres aktives Akkumanagement möglich. *Hinweis: Es bleibt dem Benutzer überlassen, ob er die MTAG-Funktion nutzen möchte oder nicht. Der TopFuel-Akku kann ohne MTAG wie jeder gewöhnliche Akku verwendet ...
Verfassen Sie einen Erfahrungsbericht


Sehr Unzufrieden           Sehr Zufrieden


*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.