Sony Alpha 7 II + 28-70 mm OSS

Sony Alpha 7 II + 28-70 mm OSS

SCHARFE DETAILS: 24 Mp Vollbildsensor für herausragende Bilder. STABILE AUFNAHMEN: Optische 5-Achsen-Bildstabilisierung gepaart mit optischer Objektivstabilisierung zur Kompensation von Verwacklungen der Kamera. SCHNELL UND GENAU: Die A7 verfügt über ...

  • Marke: Sony
  • EAN: 4548736001763
  • Verfügbarkeit: Lieferbar
  • ASIN: B00Q2KEVA2

Preisspanne: 899,00€ - 1.398,06€*

Billigster Preis

Deals

Preis (inkl. MwSt.)
Händler
Lieferstatus
Shop
899,00 €*Kostenloser Versand
Lieferbar: Lieferung in 2-5 Tage
Daten vom 2022-11-29
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
899,00 €*Kostenloser Versand
Lieferbar: Lieferung in 2-4 Tage
Daten vom 2022-11-29
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
999,00 €*Versand: 5,95 €Gesamtpreis: 1.004,95 €*
Lieferbar: Sofort lieferbar
Daten vom 2022-11-29
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
1.045,56 €*Kostenloser Versand
Lieferbar: 1-2 Tage
Daten vom 2022-11-29
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
1.090,00 €*Kostenloser Versand
Lieferbar: 1-3 Tage
Daten vom 2022-11-29
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
1.249,00 €*Versand: 6,99 €Gesamtpreis: 1.255,99 €*
Lieferbar: Auf Lager
Daten vom 2022-11-29
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
1.329,00 €*Versand: 5,95 €Gesamtpreis: 1.334,95 €*
Lieferbar: 3-5 Tage
Daten vom 2022-11-29
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
1.398,06 €*Versand: 4,99 €Gesamtpreis: 1.403,05 €*
Lieferbar: 6-9 Tage
Daten vom 2022-11-29
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
SCHARFE DETAILS: 24 Mp Vollbildsensor für herausragende Bilder. STABILE AUFNAHMEN: Optische 5-Achsen-Bildstabilisierung gepaart mit optischer Objektivstabilisierung zur Kompensation von Verwacklungen der Kamera. SCHNELL UND GENAU: Die A7 verfügt über einen schnellen Hybrid-Autofokus, um eine optimale Scharfstellung zu erreichen. Die Serienbildaufnahme mit 5 Bildern pro Sekunde hilft Ihnen, den Moment festzuhalten. AUSDRUCKSSTARKE VIDEOS: Erstellen Sie Filme von atemberaubender Bild- und Tonqualität mit exquisiter Hintergrundunschärfe und der Sensibilität, dunkle Szenen zum Leben zu erwecken. IDEAL FÜR: Einsteiger, die ein kompaktes Alltagsobjektiv ...

Fünf-Achsen-Bildstabilisator für verwacklungsfreie Fotos Auch wenn man noch so sanft auf den Auslöser drückt: Jede Kamera bewegt sich im entscheidenden Moment zwangsläufig um wenige Millimeter. Bei schwierigem Umgebungslicht, wenn die Sonne untergeht und die Belichtungszeiten länger werden, ist das umso kritischer. Gut, dass der neue Bildstabilisator im Inneren der α7 II nahezu alle Bewegungen ausgleichen kann. Er stabilisiert Bewegungen nach vorne, hinten, rechts und links und kann zudem auch kreisförmige Bewegungen ausgleichen. Schneller und präziser: der neue Fast Hybrid-Autofokus Den 117 Phasen- und den 25 Kontrastautofokuspunkten direkt auf dem Sensor entgeht kein Detail. Sie warten auf der gesamten Sensoroberfläche von der Mitte bis zur Kante auf passende Motive zum Scharfstellen. Und das machen sie besonders schnell und akkurat. Der Algorithmus zur Schärfeberechnung ist nun noch einmal verbessert und macht die Fokussierung rund 30 Prozent schneller als bei der α7. Gleichzeitig hat sich auch die Fähigkeit der Kamera deutlich verbessert, die Bewegung von Objekten vor der Linse vorauszusagen. Autofokus und Belichtungskorrektur werden schneller nachgeführt, so dass Fußball, Kind und Co. immer scharf und optimal belichtet in Szene gesetzt sind. Einmal erfasst, bleiben Motive dank „Lock-on AF“ immer im Fokus. α7 II: der Foto- und Videospezialist Das Herz der Kamera ist ein 24.3 Megapixel Exmor CMOS Sensor. Lichtempfindlich und hochauflösend ist er perfekt für Aufnahmen in exzellenter Qualität geeignet. Der BIONZ X Prozessor übernimmt die Weiterverarbeitung der Bilder. Seine Detail-Reproduktionstechnologie schafft es, aus jedem Motiv die natürlichen Strukturen herauszuarbeiten. Die Reduzierung der Beugungsunschärfe holt Details ans Tageslicht, die je nach Blendenöffnung verloren gehen können. Zudem analysiert der Prozessor jedes Bilddetail und wendet nur dort eine Rauschunterdrückung an, wo es sinnvoll ist und störende Körnung droht. Verlässlich und gut zu bedienen: die α7 II Gerade bei überdimensionalen Tele-Objektiven spielt die Größe des Handgriffs eine entscheidende Rolle. Daher liegt die α7 II in diesen Situationen besonders gut in der Hand. Zudem ist der leicht vergrößerte Auslöser beim diesem Modell der α7-Familie weiter Richtung Kamera-Vorderseite gewandert. Zehn individuell mit jeweils einer von 56 Funktionen belegbare Bedienknöpfe geben der Kamera in Sachen Komfort den letzten Schliff. Das schwenkbare „White Magic“ LC-Display auf der Kamera-Rückseite zeigt selbst bei direktem Sonnenlicht klare Bilder zur Kontrolle. SEL2870 - Der 35 mm Allrounder Dank der beeindruckenden optischen Leistung in leichter, kompakter Form ist das SEL2870 das ideale Alltagsobjektiv. Der beliebte 28–70 mm Zoombereich deckt verschiedenste Aufnahmeszenarien ab, von Landschaften über Porträts bis hin zu Schnappschüssen. Die integrierte optische SteadyShot Bildstabilisierung sorgt dabei für scharfe Aufnahmen ohne ...
Fünf-Achsen-Bildstabilisator für verwacklungsfreie Fotos Auch wenn man noch so sanft auf den Auslöser drückt: Jede Kamera bewegt sich im entscheidenden Moment zwangsläufig um wenige Millimeter. Bei schwierigem Umgebungslicht, wenn die Sonne untergeht und die Belichtungszeiten länger werden, ist das umso kritischer. Gut, dass der neue Bildstabilisator im Inneren der α7 II nahezu alle Bewegungen ausgleichen kann. Er stabilisiert Bewegungen nach vorne, hinten, rechts und links und kann zudem auch kreisförmige Bewegungen ausgleichen. Schneller und präziser: der neue Fast Hybrid-Autofokus Den 117 Phasen- und den 25 Kontrastautofokuspunkten direkt auf dem Sensor entgeht kein Detail. Sie warten auf der gesamten Sensoroberfläche von der Mitte bis zur Kante auf passende Motive zum Scharfstellen. Und das machen sie besonders schnell und akkurat. Der Algorithmus zur Schärfeberechnung ist nun noch einmal verbessert und macht die Fokussierung rund 30 Prozent schneller als bei der α7. Gleichzeitig hat sich auch die Fähigkeit der Kamera deutlich verbessert, die Bewegung von Objekten vor der Linse vorauszusagen. Autofokus und Belichtungskorrektur werden schneller nachgeführt, so dass Fußball, Kind und Co. immer scharf und optimal belichtet in Szene gesetzt sind. Einmal erfasst, bleiben Motive dank „Lock-on AF“ immer im Fokus. α7 II: der Foto- und Videospezialist Das Herz der Kamera ist ein 24.3 Megapixel Exmor CMOS Sensor. Lichtempfindlich und hochauflösend ist er perfekt für Aufnahmen in exzellenter Qualität geeignet. Der BIONZ X Prozessor übernimmt die Weiterverarbeitung der Bilder. Seine Detail-Reproduktionstechnologie schafft es, aus jedem Motiv die natürlichen Strukturen herauszuarbeiten. Die Reduzierung der Beugungsunschärfe holt Details ans Tageslicht, die je nach Blendenöffnung verloren gehen können. Zudem analysiert der Prozessor jedes Bilddetail und wendet nur dort eine Rauschunterdrückung an, wo es sinnvoll ist und störende Körnung droht. Verlässlich und gut zu bedienen: die α7 II Gerade bei überdimensionalen Tele-Objektiven spielt die Größe des Handgriffs eine entscheidende Rolle. Daher liegt die α7 II in diesen Situationen besonders gut in der Hand. Zudem ist der leicht vergrößerte Auslöser beim diesem Modell der α7-Familie weiter Richtung Kamera-Vorderseite gewandert. Zehn individuell mit jeweils einer von 56 Funktionen belegbare Bedienknöpfe geben der Kamera in Sachen Komfort den letzten Schliff. Das schwenkbare „White Magic“ LC-Display auf der Kamera-Rückseite zeigt selbst bei direktem Sonnenlicht klare Bilder zur Kontrolle. SEL2870 - Der 35 mm Allrounder Dank der beeindruckenden optischen Leistung in leichter, kompakter Form ist das SEL2870 das ideale Alltagsobjektiv. Der beliebte 28–70 mm Zoombereich deckt verschiedenste Aufnahmeszenarien ab, von Landschaften über Porträts bis hin zu Schnappschüssen. Die integrierte optische SteadyShot Bildstabilisierung sorgt dabei für scharfe Aufnahmen ohne ...
Die A7 II st die erste Vollformatkamera mit interner Fünf-Achsen-Bildstabilisierung. Zudem ist der Fokus deutlich schneller und treffsicherer im Vergleich zur α7.Auch im Video-Bereich hat die Kamera kräftig zugelegt. In der neusten Generation der A7 Reihe sind einige spannende Funktionen hinzu gekommen. Allen voran wird die Bildstabilisierung die Herzen der Foto-Fans höher schlagen lassen. Der 24,3 Megapixel Exmor CMOS Vollformat-Sensor ist bei der A7 II eingebettet in einen Fünf-Achsen-Bildstabilisator. Diese Technologie, die in alle Himmelsrichtungen Vibrationen auffängt, ermöglicht deutlich längere Verschlusszeiten. Bis zu 4,5 Blendenstufen kann der Bildstabilisator ausgleichen. Seine Fähigkeiten zeigt er natürlich auch bei Objektiven, die per Adapter an die Kamera angeschlossen werden. Auch wenn man noch so sanft auf den Auslöser drückt, so bewegt sich dennoch jede Kamera im entscheidenden Moment zwangsläufig. Bei schwierigem Umgebungslicht, wenn die Sonne untergeht und die Belichtungszeiten länger werden, ist das umso kritischer. Da kann der neue Bildstabilisator im Inneren der A7 II kompensiert leichte Bewegungen nach vorne, hinten, rechts und links und kann zudem auch kreisförmige Bewegungen ausgleichen. Das Praktische am neuen Bildstabilisator ist, dass er sämtliche Bewegungen ausgleicht, auch wenn das Objektiv einen eigenen Stabilisator hat. Das ist gerade bei E-Mount Objektiven mit Optical SteadyShot (OSS) der Fall. Hier werden beide Bildstabilisationen miteinander kombiniert. Bei Fremdobjektiven oder Objektiven aus der A-Mount Familie von Sony greift der neue Stabilisator ohnehin zu 100 Prozent. Schneller & präziser: der neue Fast Hybrid-Autofokus Den 117 Phasen- und den 25 Kontrastautofokuspunkten direkt auf dem Sensor entgeht kein Detail. Sie warten auf der gesamten Sensoroberfläche von der Mitte bis zur Kante auf passende Motive zum Scharfstellen. Und das machen sie besonders schnell und akkurat. Der Algorithmus zur Schärfeberechnung ist nun noch einmal verbessert und macht die Fokussierung rund 30 Prozent schneller als bei der a7. Gleichzeitig hat sich auch die Fähigkeit der Kamera deutlich verbessert, die Bewegung von Objekten vor der Linse vorauszusagen. Autofokus und Belichtungskorrektur werden schneller nachgeführt, so dass Fussball, Kind und Co. immer scharf und optimal belichtet in Szene gesetzt sind. Einmal erfasst, bleiben Motive dank Lock-on AF immer im Fokus. Darüber hinaus spielt Schnelligkeit auch bei einem anderen Aspekt eine entscheidende Rolle: Die Einschaltzeit der Kamera ist 40 Prozent kürzer als bei der a7. Somit ist die Kamera immer sofort einsatzbereit. Zusätzlich zu Aufnahmen in AVCHD Ver. 2.0 Full HD (1920×1080) 60p/50p, 60i /50i und 24p beherrscht die A7 II auch das XAVC-S-Format. (Fotokamera-Variante des professionellen XAVC-Formats von Sony.) Das ermöglicht Full HD Videos mit Bitraten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde. Zudem beherrscht die A7 II Video-Codec MPEG-4 AVC/H.264. Bei Audio setzt die Kamera unter anderem auf linear PCM. Verschiedene Bildprofile geben Videos bereits in der Kamera den gewünschten Look. Zudem unterstützt die A7 II zum Beispiel das von Profis geschätzte S-Log2 und erzeugt einen um 1’300 Prozent höheren Kontrastumfang mit mehr Raum für eine weiche Gradation und eine bessere Reproduktion von Lichtern und Schatten sowie optimale ...
Du möchtest einzigartige Erlebnisse einfangen und in Erinnerung behalten Die Sony Alpha 7 II 24.3MP Kit AF E 28-70mm 3.5-5.6 OSS ILCE-7M2K schwarz macht´s möglich. Fangen Sie emotionale und atemberaubende Momente ein und machen Sie sie unvergesslich. Ob im Urlaub oder auf Familienfeiern – die qualitativ hochwertige Kamera von Sony hält die schönsten Momente in brillianten Bildern fest. Produktdetails zu Sony Alpha 7 II 24.3MP Kit AF E 28-70mm 3.5-5.6 OSS ILCE-7M2K schwarz Hersteller: Sony Modell: Alpha 7 II schwarz mit Objektiv AF E 28-70mm 3.5-5.6 OSS (ILCE-7M2K) Typ: Spiegellos Megapixel effektiv: 24.3 Sensor: Kleinbild, CMOS (35.8x23.9mm), 5.97µm Pixelgröße Autofokus: Hybrid, 142 Felder (25 Kontrastmessung, 117 Phasenvergleich) Auflösungen: max. 6000x3376(16:9)/6000x4000 Pixel(3:2) (JPEG/RAW), 14bit Objektivbajonett: Sony E, Crop-Faktor 1.0 Bildstabilisator: optisch Display: 3.0" LCD, Live View, 1.23 Mio. Bildpunkte, neigbar Sucher: 0.5" OLED, 2.36 Mio. Bildpunkte (100% Blickfeldabdeckung, 0.71x Vergrößerung) Blitz: Blitzschuh Blitzsynchronisation: 1/250s, erster Verschlussvorhang, zweiter Verschlussvorhang Videofunktion: AVCHD, 1920x1080@60p (16:9) Lichtempfindlichkeit (ISO): 50-25600 Verschlusszeit: 1/8000-30s Serienaufnahme: max. 5 Bilder/Sek. Wechselspeicher: SD/SDHC/SDXC (UHS-I), Memory Stick (Pro Duo/Pro-HG Duo) Anschlüsse: USB 2.0, HDMI, Mikrofon, Kopfhörer, Zubehörschuh Wireless: WLAN (integriert), NFC Stromversorgung: Li-Ionen-Akku (NP-FW50), Dauerstrom optional (AC-PW20) Farbe: schwarz Abmessungen (BxHxT): 127x96x60mm Gewicht: 556g Gewicht inkl. Akku und Karte: 599g Gewicht inkl. Kit-Objektiv: 894g EAN: 4548736001763 Zustand Neu & OVP Lieferumfang Sony Alpha 7 II 24.3MP Kit AF E 28-70mm 3.5-5.6 OSS ILCE-7M2K schwarz Akku Tragegurt Netzteil Micro-USB Kabel Augenmuschel Schutzkappe Hinweis: Es handelt sich nicht um Originalfotos des Artikels, sondern um unsere ...
Verfassen Sie einen Erfahrungsbericht


Sehr Unzufrieden           Sehr Zufrieden


*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.