Deals

Ist es Tierquälerei, wenn ich meine Katze in einer Wohnung ohne Garten halte?

Frage von Möller, Anne mit 4 Anworten

Ich möchte mir eine Katze zulegen. Allerdings wohne ich in einer Wohnung im 3. Stock.
Ich habe schon des öfteren gehört das dies Tierquälerei sein soll. Meiner Meinung nach nicht. Aber ich möchte gerne wissen ob dies wirklich Tierquälerei ist!

Deine Antwort


4 Anworten
Susi | 6. Apr 2011, 13:54
0 Punkte  Add rating Subtract rating

ka meine Oma hatte auch mal eine Katze und die lebt im 1OG und die Katze sah eigentlich nicht traurig aus oder gequält aus, ich denke mal es kommt auch auf die Wohnung Größe an wenn du nur aus 5quadratmetern lebst dann glaube ich schon das es dann Tierquälerei ist wenn man dann noch ein Tier hat.

michy | 6. Apr 2011, 14:00
0 Punkte  Add rating Subtract rating

ja ist es den eine Katze muss sich bewegen können und das kann sie nicht in einer Wohnung deshalb wäre es gut wenn du keine Katze dir anschaffst denn eine Katze hat etwas besseres verdient als eingesperrt in einer kleinen Wohnung zu leben.

Jake B. | 21. Apr 2011, 17:07
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Also ich meine dass das nicht zu Tierquälerei zählt. Wenn man Katzen nur in einem engen Käfig hält und sie nicht gut versorgt, dann ist es Tierquälerei. Aber wenn die Tiere genug Pflege, Platz, Versorgung und so haben, dann zählt es nicht dazu. Aber ein Balkon oder eine Terasse wäre, glaube ich, ganz angebracht.

Tina | 15. Jun 2011, 17:39
0 Punkte  Add rating Subtract rating

nein es ist nicht Tierquälerei

Liebe Grüße,
Tina

Beliebte Fragen

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .