Stimmen im Kopf? (Frage zu Schizophrenie!)

Frage von Jill mit 2 Anworten

Mich würde mal interessieren, wie man sich das vorzustellen hat. Ist es bei Erkrankten so, dass sie diese „Stimmen“ akustisch wahrnehmen, also so, als ob jemand es laut sagen würde, oder, ob sie es nur im Kopf hören, also denken, so als ob ihnen ein Gedanke eingesetzt würde?

Deine Antwort


2 Anworten
Andreas | 16. Apr 2011, 20:29
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Die Stimmen werden real wahrgenommen. Einige Menschen mit schizophrener Psychose stellen tagelang Tonbandgeräte an, um diese Stimmen auf zu nehmen. Eine Schizophrenie als Gesunder zu verstehen ist schwierig. Stell Dir vor, Du bist Dir auf einmal völlig sicher, dass Deine Gedanken plötzlich über Steckdosen von aller Welt empfangen werden können, Du darfst eigentlich garnicht mehr denken. Kannst Du Dir vorstellen, dass Du keinen Platz mehr überqueren kannst, ohne dass die Menschen über Dich reden? Kannst Du Dir vorstellen, dass ein anderer Mensch in Dir lebt und Dich in Deinem Denken und Handeln steuert? Kannst Du Dir vorstellen, dass Du eigentlich garkein Ich mehr hast, sondern fremdgesteuert bist? Kannst Du Dir vorstellen, dass Du fliegen kannst und in den Abgrund springst? Nein? Dann hast Du die Schizophrenie nicht verstanden.
Beste Grüße von Andreas

………… | 31. Mai 2011, 16:34
0 Punkte  Add rating Subtract rating

am besten ist es wenn du mal zu einem Arzt gehst der kann dir sicherlich genau sagen was los ist und dir gegebenenfalls helfen.

Beliebte Fragen

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .