Wofür braucht man DirektX 9?

Frage von Jürgen mit 5 Anworten

Heutzutage gibt es eine Menge Dinge, die zwar beworben werden, doch kaum jemand versteht sie. Besonders die Bezeichnung DirektX löst ein Kopfknicken aus. Doch was ist dieses DirektX? Schließlich braucht jeder Spieler dieses wundersame Tool.

Deine Antwort


5 Anworten
Peter | 21. Sep 2009, 12:59
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Seit der Entwicklung von DirektX 1.0 bis hin zur aktuellen Variante DirektX 10.1 oder sogar DirektX 11 hat sich einiges Verändert. Wie man leicht feststellen konnte, verändert sich das Äußere eines Spiels je nach Variante. In 2004 wurde dann die neunte Variante von DirektX vorgestellt.

Markus | 21. Sep 2009, 12:56
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Ganz allgemein gesagt, handelt es sich bei DirektX 9 um eine Programmierschnittschnelle. Diese findet in diversen Bereichen ihre Anwendung. Speziell die multimedialen Inhalte wären ohne DirektX 9 undenkbar.

Marc | 12. Okt 2010, 10:39
0 Punkte  Add rating Subtract rating

DirektX ist eine schied stelle für alle möglichen Software. Die überwiegend von Spielen die man auf seinem PC hat oder auch nicht benutzt wird. DirektX ist auch für denn auf baue von Bildern die auf dem PC berechnet werden Beteiligt ,wodurch es bei DirektX 10und 11 zu besseren / höher aufgelösten Bildern kommt.

mfg marc

Lars | 21. Sep 2009, 12:58
-1 Punkte  Add rating Subtract rating

Bei Windows gehört DirektX 9 zu dem Standardrepertoire. Doch welchen Sinn kann man dahinter erkennen? Für jede mögliche Darstellung von graphischen Inhalten, seien diese in 2D oder 3D programmiert, braucht der Computer das DirektX 9 Zusatztool. Schließlich muss Rechner wissen, welche Soundfiles abgespielt werden müssen, wenn man sich mittels Tasteneingabe ins nächste Level bewegt. Somit verbindet DirektX 9 diese ganzen Bereiche miteinander.

Sebastian | 21. Sep 2009, 13:00
-1 Punkte  Add rating Subtract rating

Grafiken und Geschehnisse im Spiel sind mit DirektX 9 leichter realistisch umzusetzen. Insbesondere graphisch aufwändige Effekte wurden durch DirektX 9 überhaupt erst ermöglicht. Das dabei eingeführte HLSL bot sogar eine noch einfachere und intuitivere Möglichkeit ein graphisches Spiel umzusetzen als bei Vorgänger Versionen. Auch Texturen und Animationen wurden ein Stück realer. Insgesamt entwickelte sich das DirektX 9 noch vier Jahre weiter. 2004 wurde DirektX 9.0c veröffentlicht und ergänzte die Funktionspalette.

Beliebte Fragen

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .