Hekatron ORS 142 AT

Hekatron ORS 142 AT

Hekatron Vertriebs Rauchschalter Optisch ORS 142 AT Hersteller: Hekatron Vertriebs Bezeichnung: Rauchschalter Optisch mit Ltg-Überwachung Typ: ORS 142 AT Wirkprinzip: optisch Ansprechtemperatur: 70 °C Primärstromversorgung: Netzbetrieb Versorgungsspannung: ...

  • Marke: Hekatron
  • EAN: 4260432551365
  • Verfügbarkeit: Lieferbar

Preisspanne: 109,50€ - 139,52€*

Billigster Preis

Deals

Preis (inkl. MwSt.)
Händler
Lieferstatus
Shop
109,50 €*Kostenloser Versand109,5 € / 1 Stück
Lieferbar: 2 Tage
Daten vom 2024-04-17
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
139,52 €*Kostenloser Versand
Lieferbar: 3-5 Tage
Daten vom 2024-04-17
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
Hekatron Vertriebs Rauchschalter Optisch ORS 142 AT Hersteller: Hekatron Vertriebs Bezeichnung: Rauchschalter Optisch mit Ltg-Überwachung Typ: ORS 142 AT Wirkprinzip: optisch Ansprechtemperatur: 70 °C Primärstromversorgung: Netzbetrieb Versorgungsspannung: 18..28 V Spannungsart der Versorgungsspannung: DC Mit Spannungsanzeige: ja Montageart: Aufbau Mit Sockel: nein Geeignet für Kanalbefestigung: nein Höhe: 33 mm Durchmesser: 80 mm Farbe: weiß RAL-Nummer (ähnlich): 9010 Rauchschalter: ja Kabeleinführung: nicht zutreffend Schutzart (IP): IP42 Explosionsgeprüfte Ausführung: nein VdS anerkannt: nein Hekatron Vertriebs Rauchschalter Optisch ORS 142 AT: weitere Details Austauschrauchschalter ORS 142 AT mit Leitungsüberwachung für Feststellanlagen im Bestand mit altem Zulassungsnummernkreis (Z-6.5-xxxx). EAN: 4260432551365 Geliefert wird: Hekatron Vertriebs Rauchschalter Optisch mit Ltg-Überwachung ORS 142 AT, Verpackungseinheit: 1 Stück, EAN: 4260432551365 Abbildung ähnlich. Bitte achten Sie auf die technischen Daten und die EAN des ...

Der optische Rauchschalter ORS 142 AT (für den Austausch in bestehenden Anlagen, die nach Zulassungsbescheid (Z-6.5-xxxx) abgenommen wurden) eignet sich für den Einsatz an allen gängigen Feststellanlagen. Der ORS 142 Retrofot erkennt frühzeitig Schwelbrände und offene Brände mit Rauchentwicklung nach EN 54-7. Der Rauchschalter arbeitet nach dem Streulichtprinzip . Im Inneren des ORS 142 befindet sich eine Lichtquelle. Das ausgehende Licht trifft auf eine neutrale Oberfläche die im Normalfall nicht reflektiert. Wenn es brennt, tritt Rauch in die Messkammer ein. Die Schwebeteilchen streuen das Licht und lenken es auf die Fotolinse. Sobald Licht auf die Fotolinse trifft, schaltet der Rauchschalter kontaktlos und die Tür schließt sich. Durch die integrierte Verschmutzungskompensation wird das Rauchmessteil des ORS 142 AT auf leichte und starke Verschmutzung sowie auf Störung überprüft. Eine LED zeigt den Betriebszustand des Melders an. Nach einer Frist von acht Jahren wird, gemäß der DIN 14677 angezeigt, dass der Rauchschalter ausgetauscht werden muss. Der Temperaturfühler spricht bei einer Umgebungstemperatur von 70°C an. Das integrierte Abschlussmodul wird mittels Magnet im Sockel aktiviert. Der Temperaturbereich von -30°C bis +60°C ermöglicht den vielfältigen Einsatz (Industrie-, Bürogebäuden, Stadien, Tiefgaragen). In Bereichen in denen Dampf, Staub, Betauung und betriebsbedingte Rauchentwicklungen entstehen können, empfehlen wir die Verwendung des Temperaturdifferentialschalters TDS 247 . Montage des ORS 142 AT Retrofit Der Rauchschalter ORS 142 kann Auf- und Unterputz als auch an der Wand oder in Feuchträumen montiert werden. Hierzu bestellen sie bitte den entsprechenden Sockel. Bitte beachten sie stets die länderspezifischen ...
Verfassen Sie einen Erfahrungsbericht


Sehr Unzufrieden           Sehr Zufrieden


*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.