Aqeo VAGI C Vaginaltabletten

Anwendungsgebiet von Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk)In Deutschland sind jährlich viele Millionen Frauen von einer bakteriellen Infektion der Vagina betroffen, einige sogar mehrmals pro Jahr. Eine gesunde Scheidenflora ist ein natürlicher ...

  • Marke: Aqeo
  • EAN: 4150088970019
  • Verfügbarkeit: Lieferbar

Preisspanne: 6,58€ - 8,71€*

Billigster Preis

Deals

Preis (inkl. MwSt.)
Händler
Lieferstatus
Shop
6,58 €* Versand: 3,90 € Gesamtpreis: 10,48 €*
Lieferbar: 1-3 Tage
Daten vom 2024-05-25
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
6,64 €* Versand: 4,99 € Gesamtpreis: 11,63 €*
Lieferbar: 2-4 Tage
Daten vom 2024-05-25
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
6,66 €* Versand: 3,49 € Gesamtpreis: 10,15 €*
Lieferbar: 2-4 Tage
Daten vom 2024-05-25
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
6,74 €* Versand: 4,50 € Gesamtpreis: 11,24 €*
Lieferbar: 1-2 Tage
Daten vom 2024-05-25
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
6,87 €* Versand: 3,95 € Gesamtpreis: 10,82 €*
Lieferbar: in 1-2 Tage lieferbar
Daten vom 2024-05-25
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
6,91 €* Versand: 4,95 € Gesamtpreis: 11,86 €*
Lieferbar: 1-2 Tage
Daten vom 2024-05-25
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
7,29 €* Versand: 3,50 € Gesamtpreis: 10,79 €*
Lieferbar: 1-2 Tage
Daten vom 2024-05-25
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
7,40 €* Versand: 4,00 € Gesamtpreis: 11,40 €*
Lieferbar: 1-3 Tage
Daten vom 2024-05-25
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
7,49 €* Versand: 3,99 € Gesamtpreis: 11,48 €*
Lieferbar: 1-3 Tage
Daten vom 2024-05-25
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
7,49 €* Versand: 3,49 € Gesamtpreis: 10,98 €*
Lieferbar: 1-4 Tage
Daten vom 2024-05-25
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
7,49 €* Versand: 3,99 € Gesamtpreis: 11,48 €*
Lieferbar: 2-4 Tage
Daten vom 2024-05-25
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
8,27 €* Versand: 3,49 € Gesamtpreis: 11,76 €*
Lieferbar: 1-3 Tage
Daten vom 2024-05-25
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
8,71 €* Versand: 3,75 € Gesamtpreis: 12,46 €*
Lieferbar: 1-3 Tage
Daten vom 2024-05-25
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
Anwendungsgebiet von Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk)In Deutschland sind jährlich viele Millionen Frauen von einer bakteriellen Infektion der Vagina betroffen, einige sogar mehrmals pro Jahr. Eine gesunde Scheidenflora ist ein natürlicher Schutz vor Infektionen. Die angesiedelten Milchsäurebakterien (Laktobazillen) sorgen für ein saures Milieu, welches das Wachstum krankheitserregender Keime hemmt. Gerät die Vaginalflora aus dem Gleichgewicht, können sich schädliche Bakterien vermehren. Ärzte sprechen in diesem Fall von einer bakteriellen Vaginose, die manchmal mit einem unangenehm riechenden Ausfluss und häufig auch mit Juckreiz und Brennen einhergeht. Zur Stärkung der Scheidenflora und Wiederherstellung des sauren Milieus hat sich die Behandlung mit Vagi-C ® Vaginaltabletten bewährt. Das Arzneimittel zur intravaginalen Anwendung ist auch zur Behandlung immer wiederkehrender Scheideninfektionen geeignet und kann bei einer chronischen Infektion eingesetzt werden.Wirkungsweise von Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk)Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk) enthält Vitamin C, das durch seine spezielle Zubereitung als Vaginaltablette das Milieu in der Scheide beeinflussen kann. Schädliche Keime werden am Wachstum gehindert und die Milchsäurebakterienflora stabilisiert, indem Vitamin C den natürlichen pH-Wert wieder herstellt. Vitamin C ist ein natürlicher Wirkstoff, der im menschlichen Körper vorkommt. Er kann deshalb auch über längere Zeit angewendet werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten250 mg AscorbinsäureHypromellose Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Silicon Harz Hilfstoff (+)GegenanzeigenDarf nicht angewendet werden: - wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Ascorbinsäure oder einen der sonstigen Bestandteile sind. - wenn Sie an ...

Anwendungsgebiet von Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk)In Deutschland sind jährlich viele Millionen Frauen von einer bakteriellen Infektion der Vagina betroffen, einige sogar mehrmals pro Jahr. Eine gesunde Scheidenflora ist ein natürlicher Schutz vor Infektionen. Die angesiedelten Milchsäurebakterien (Laktobazillen) sorgen für ein saures Milieu, welches das Wachstum krankheitserregender Keime hemmt. Gerät die Vaginalflora aus dem Gleichgewicht, können sich schädliche Bakterien vermehren. Ärzte sprechen in diesem Fall von einer bakteriellen Vaginose, die manchmal mit einem unangenehm riechenden Ausfluss und häufig auch mit Juckreiz und Brennen einhergeht. Zur Stärkung der Scheidenflora und Wiederherstellung des sauren Milieus hat sich die Behandlung mit Vagi-C ® Vaginaltabletten bewährt. Das Arzneimittel zur intravaginalen Anwendung ist auch zur Behandlung immer wiederkehrender Scheideninfektionen geeignet und kann bei einer chronischen Infektion eingesetzt werden.Wirkungsweise von Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk)Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk) enthält Vitamin C, das durch seine spezielle Zubereitung als Vaginaltablette das Milieu in der Scheide beeinflussen kann. Schädliche Keime werden am Wachstum gehindert und die Milchsäurebakterienflora stabilisiert, indem Vitamin C den natürlichen pH-Wert wieder herstellt. Vitamin C ist ein natürlicher Wirkstoff, der im menschlichen Körper vorkommt. Er kann deshalb auch über längere Zeit angewendet werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten250 mg AscorbinsäureHypromellose Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Silicon Harz Hilfstoff (+)GegenanzeigenDarf nicht angewendet werden: - wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Ascorbinsäure oder einen der sonstigen Bestandteile sind. - wenn Sie an ...
Anwendungsgebiet von Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk)In Deutschland sind jährlich viele Millionen Frauen von einer bakteriellen Infektion der Vagina betroffen, einige sogar mehrmals pro Jahr. Eine gesunde Scheidenflora ist ein natürlicher Schutz vor Infektionen. Die angesiedelten Milchsäurebakterien (Laktobazillen) sorgen für ein saures Milieu, welches das Wachstum krankheitserregender Keime hemmt. Gerät die Vaginalflora aus dem Gleichgewicht, können sich schädliche Bakterien vermehren. Ärzte sprechen in diesem Fall von einer bakteriellen Vaginose, die manchmal mit einem unangenehm riechenden Ausfluss und häufig auch mit Juckreiz und Brennen einhergeht. Zur Stärkung der Scheidenflora und Wiederherstellung des sauren Milieus hat sich die Behandlung mit Vagi-C ® Vaginaltabletten bewährt. Das Arzneimittel zur intravaginalen Anwendung ist auch zur Behandlung immer wiederkehrender Scheideninfektionen geeignet und kann bei einer chronischen Infektion eingesetzt werden.Wirkungsweise von Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk)Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk) enthält Vitamin C, das durch seine spezielle Zubereitung als Vaginaltablette das Milieu in der Scheide beeinflussen kann. Schädliche Keime werden am Wachstum gehindert und die Milchsäurebakterienflora stabilisiert, indem Vitamin C den natürlichen pH-Wert wieder herstellt. Vitamin C ist ein natürlicher Wirkstoff, der im menschlichen Körper vorkommt. Er kann deshalb auch über längere Zeit angewendet werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten250 mg AscorbinsäureHypromellose Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Silicon Harz Hilfstoff (+)GegenanzeigenDarf nicht angewendet werden: - wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Ascorbinsäure oder einen der sonstigen Bestandteile sind. - wenn Sie an ...
VAGI C Vaginaltabletten 6 St. von ALMIRALL HERMAL GmbH (PZN 08897001) günstig kaufen bei Fliegende-Pillen.de - seit über 10 Jahren Ihre Versandapotheke. Günstig, diskret, ...
Anwendung & Indikation Behandlung einer chronischen oder wiederkehrenden unspezifischen Infektion der Scheide; zur Normalisierung der gestörten ...
Anwendung & Indikation Behandlung einer chronischen oder wiederkehrenden unspezifischen Infektion der Scheide; zur Normalisierung der gestörten ...
Diese Vaginaltabletten dienen zum Aufbau der Scheidenflora. Unterstützend werden sie eingesetzt nach Therapien mit Antibiotika. Vagi C stellt das saure Milieu der Scheide auf natürliche Weise wieder her und kann auch in der Schwangerschaft eingesetzt werden. Ebenso ist die Verabreichung der Vaginaltabletten über einen langen Zeitraum möglich. Positiv ist gleichfalls, das das Präparat bei Raumtemperatur zu lagern ist und nicht kühl. Das vereinfacht die Mitnahme auf jede ...
Anwendungsgebiet von Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk)In Deutschland sind jährlich viele Millionen Frauen von einer bakteriellen Infektion der Vagina betroffen, einige sogar mehrmals pro Jahr. Eine gesunde Scheidenflora ist ein natürlicher Schutz vor Infektionen. Die angesiedelten Milchsäurebakterien (Laktobazillen) sorgen für ein saures Milieu, welches das Wachstum krankheitserregender Keime hemmt. Gerät die Vaginalflora aus dem Gleichgewicht, können sich schädliche Bakterien vermehren. Ärzte sprechen in diesem Fall von einer bakteriellen Vaginose, die manchmal mit einem unangenehm riechenden Ausfluss und häufig auch mit Juckreiz und Brennen einhergeht. Zur Stärkung der Scheidenflora und Wiederherstellung des sauren Milieus hat sich die Behandlung mit Vagi-C ® Vaginaltabletten bewährt. Das Arzneimittel zur intravaginalen Anwendung ist auch zur Behandlung immer wiederkehrender Scheideninfektionen geeignet und kann bei einer chronischen Infektion eingesetzt werden.Wirkungsweise von Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk)Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk) enthält Vitamin C, das durch seine spezielle Zubereitung als Vaginaltablette das Milieu in der Scheide beeinflussen kann. Schädliche Keime werden am Wachstum gehindert und die Milchsäurebakterienflora stabilisiert, indem Vitamin C den natürlichen pH-Wert wieder herstellt. Vitamin C ist ein natürlicher Wirkstoff, der im menschlichen Körper vorkommt. Er kann deshalb auch über längere Zeit angewendet werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten250 mg AscorbinsäureHypromellose Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Silicon Harz Hilfstoff (+)GegenanzeigenDarf nicht angewendet werden: - wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Ascorbinsäure oder einen der sonstigen Bestandteile sind. - wenn Sie an ...
Anwendungsgebiet von Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk)In Deutschland sind jährlich viele Millionen Frauen von einer bakteriellen Infektion der Vagina betroffen, einige sogar mehrmals pro Jahr. Eine gesunde Scheidenflora ist ein natürlicher Schutz vor Infektionen. Die angesiedelten Milchsäurebakterien (Laktobazillen) sorgen für ein saures Milieu, welches das Wachstum krankheitserregender Keime hemmt. Gerät die Vaginalflora aus dem Gleichgewicht, können sich schädliche Bakterien vermehren. Ärzte sprechen in diesem Fall von einer bakteriellen Vaginose, die manchmal mit einem unangenehm riechenden Ausfluss und häufig auch mit Juckreiz und Brennen einhergeht. Zur Stärkung der Scheidenflora und Wiederherstellung des sauren Milieus hat sich die Behandlung mit Vagi-C ® Vaginaltabletten bewährt. Das Arzneimittel zur intravaginalen Anwendung ist auch zur Behandlung immer wiederkehrender Scheideninfektionen geeignet und kann bei einer chronischen Infektion eingesetzt werden.Wirkungsweise von Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk)Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk) enthält Vitamin C, das durch seine spezielle Zubereitung als Vaginaltablette das Milieu in der Scheide beeinflussen kann. Schädliche Keime werden am Wachstum gehindert und die Milchsäurebakterienflora stabilisiert, indem Vitamin C den natürlichen pH-Wert wieder herstellt. Vitamin C ist ein natürlicher Wirkstoff, der im menschlichen Körper vorkommt. Er kann deshalb auch über längere Zeit angewendet werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten250 mg AscorbinsäureHypromellose Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Silicon Harz Hilfstoff (+)GegenanzeigenDarf nicht angewendet werden: - wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Ascorbinsäure oder einen der sonstigen Bestandteile sind. - wenn Sie an ...
Anwendungsgebiet von Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk)In Deutschland sind jährlich viele Millionen Frauen von einer bakteriellen Infektion der Vagina betroffen, einige sogar mehrmals pro Jahr. Eine gesunde Scheidenflora ist ein natürlicher Schutz vor Infektionen. Die angesiedelten Milchsäurebakterien (Laktobazillen) sorgen für ein saures Milieu, welches das Wachstum krankheitserregender Keime hemmt. Gerät die Vaginalflora aus dem Gleichgewicht, können sich schädliche Bakterien vermehren. Ärzte sprechen in diesem Fall von einer bakteriellen Vaginose, die manchmal mit einem unangenehm riechenden Ausfluss und häufig auch mit Juckreiz und Brennen einhergeht. Zur Stärkung der Scheidenflora und Wiederherstellung des sauren Milieus hat sich die Behandlung mit Vagi-C ® Vaginaltabletten bewährt. Das Arzneimittel zur intravaginalen Anwendung ist auch zur Behandlung immer wiederkehrender Scheideninfektionen geeignet und kann bei einer chronischen Infektion eingesetzt werden.Wirkungsweise von Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk)Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk) enthält Vitamin C, das durch seine spezielle Zubereitung als Vaginaltablette das Milieu in der Scheide beeinflussen kann. Schädliche Keime werden am Wachstum gehindert und die Milchsäurebakterienflora stabilisiert, indem Vitamin C den natürlichen pH-Wert wieder herstellt. Vitamin C ist ein natürlicher Wirkstoff, der im menschlichen Körper vorkommt. Er kann deshalb auch über längere Zeit angewendet werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten250 mg AscorbinsäureHypromellose Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Silicon Harz Hilfstoff (+)GegenanzeigenDarf nicht angewendet werden: - wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Ascorbinsäure oder einen der sonstigen Bestandteile sind. - wenn Sie an ...
Anwendungsgebiet von Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk)In Deutschland sind jährlich viele Millionen Frauen von einer bakteriellen Infektion der Vagina betroffen, einige sogar mehrmals pro Jahr. Eine gesunde Scheidenflora ist ein natürlicher Schutz vor Infektionen. Die angesiedelten Milchsäurebakterien (Laktobazillen) sorgen für ein saures Milieu, welches das Wachstum krankheitserregender Keime hemmt. Gerät die Vaginalflora aus dem Gleichgewicht, können sich schädliche Bakterien vermehren. Ärzte sprechen in diesem Fall von einer bakteriellen Vaginose, die manchmal mit einem unangenehm riechenden Ausfluss und häufig auch mit Juckreiz und Brennen einhergeht. Zur Stärkung der Scheidenflora und Wiederherstellung des sauren Milieus hat sich die Behandlung mit Vagi-C ® Vaginaltabletten bewährt. Das Arzneimittel zur intravaginalen Anwendung ist auch zur Behandlung immer wiederkehrender Scheideninfektionen geeignet und kann bei einer chronischen Infektion eingesetzt werden.Wirkungsweise von Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk)Vagi C Vaginaltabletten (Packungsgröße: 6 stk) enthält Vitamin C, das durch seine spezielle Zubereitung als Vaginaltablette das Milieu in der Scheide beeinflussen kann. Schädliche Keime werden am Wachstum gehindert und die Milchsäurebakterienflora stabilisiert, indem Vitamin C den natürlichen pH-Wert wieder herstellt. Vitamin C ist ein natürlicher Wirkstoff, der im menschlichen Körper vorkommt. Er kann deshalb auch über längere Zeit angewendet werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten250 mg AscorbinsäureHypromellose Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Silicon Harz Hilfstoff (+)GegenanzeigenDarf nicht angewendet werden: - wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Ascorbinsäure oder einen der sonstigen Bestandteile sind. - wenn Sie an ...
Das Arzneimittel ist ein Vaginaltherapeutikum. Es wird angewendet bei chronischer oder rezidivierender Aminkolpitis (bakterielle Vaginose, unspezifische Kolpitis) leichter bis mittelschwerer Ausprägung zur Normalisierung der gestörten Vaginalflora. Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Vagi-C. Wirkstoff: 250 mg Ascorbinsäure (Vitamin C). Anwendungsgebiete: Chronische oder wiederkehrende bakteriell bedingte Infektion der Scheide (Aminkolpitis, bakterielle Vaginose, unspezifische Kolpitis) leichter bis mittelschwerer Ausprägung Normalisierung der gestörten Vaginalflora. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Vagi-C Wirkstoff: Ascorbinsäure 250 mg/Vaginaltablette Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an. Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen. Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4. Wenn sich Ihre Symptome nach 6 Tagen nicht bessern oder gar verschlimmern, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Was in dieser Packungsbeilage steht WAS IST VAGI–C UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON VAGI–C BEACHTEN? WIE IST VAGI–C ANZUWENDEN? WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? WIE IST VAGI–C AUFZUBEWAHREN? INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN 1. WAS IST VAGI-C UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? Vagi-C ist ein Vaginaltherapeutikum. Es wird angewendet bei chronischer oder rezidivierender Aminkolpitis (bakterielle Vaginose, unspezifische Kolpitis) leichter bis mittelschwerer Ausprägung zur Normalisierung der gestörten Vaginalflora. 2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON VAGI-C BEACHTEN? Vagi-C darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Ascorbinsäure (Vitamin C) oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. wenn Sie an Pilzinfektionen im Genitalbereich leiden. Hier bringt die Ansäuerung der Scheide keine Vorteile, sondern kann eher die Beschwerden verstärken, da Pilze auch im sauren Milieu recht gut wachsen. Anwendung von Vagi-C zusammen mit anderen Arzneimitteln: Salicylate erhöhen die Ausscheidung von Vitamin C. Östrogene verbessern die Bioverfügbarkeit von Vitamin C. Die Wirkung von Antikoagulanzien (Arzneimittel, die die Blutgerinnung hemmen) wird durch Vitamin C vermindert. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Schwangerschaft und Stillzeit Vagi-C darf auch während der Schwangerschaft und der Stillzeit verabreicht werden. In Tierversuchen sind selbst bei hohen Dosen keine Schäden bei den Nachkommen beobachtet worden. Es ist daraufzu achten, dass vor der Anwendung von Vagi-C die Hände gründlich gewaschen werden, um das Risiko einer aufsteigenden Infektion zu reduzieren. Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen: Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Sonstige Hinweise: Vitamin C verfälscht die enzymatische Glukose-Bestimmung im Harn, ebenso die Serumtransaminase-Bestimmung, die Laktatdehydrogenase-Bestimmung und die Serumbilirubin-Bestimmung. Eine Unterbrechung der Anwendung von Vagi-C wegen Zwischenblutung oder Periodenblutung ist nicht erforderlich. Auch andere Grundkrankheiten oder systemische Infektionskrankheiten sind keine Kontraindikation für die Anwendung von Vagi-C. Im Gegenteil, eine zusätzliche Zufuhr von Vitamin C kann sogar erwünscht sein, da der Bedarf des Organismus in Stress-Situationen höher ist. 3. WIE IST VAGI-C ANZUWENDEN? Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis eine Vaginaltablette pro Tag. Die Vaginaltablette wird tief in die Scheide eingeführt, vorzugsweise am Abend. Bei leichten bis mittleren bakteriellen Störungen der Vaginalflora ist eine 6-tägige Behandlung in der Regel ausreichend. ...
Verfassen Sie einen Erfahrungsbericht


Sehr Unzufrieden            Sehr Zufrieden


*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.