Geigerzähler App fürs iPhone? Gibt es sowas?

Frage von Donald mit 9 Anworten

mal eine frage gibt es schon einen Geigerzähler App für das ?
das wäre doch sicherlich sehr hilfreich, zumindest in Japan, denn dann weiß man immer ob man in einer Radioaktiven Zone ist oder nicht.
Oder wird so ein App dann verboten auf dem iPhone?

Deine Antwort


9 Anworten
www.geiger-dosimeter.de | 20. Jun 2011, 11:11
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Es ist ein Gerät (ansteckbarer Detektor mit Software) in Vorbereitung. Es gibt aber noch keinen festen Liefertermin, sicher aber noch in 2011.

Accu | 25. Jul 2011, 22:22
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Es gibt eine App die mit dem CCD Sensor radioaktivität messen kann („Geiger CCD“).

http://www.youtube.com/watch?v=uvdr6Z_TK5E

Meinung | 16. Aug 2011, 19:44
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Glaube nicht das Geiger CCD ein Fake ist. Ein CCD Chip reagiert auf Strahlung – kann also sein. Schau dir mal die alten Filme von Tschernobyl an. Strahlung versuacht auch da Flecken….

ka | 6. Apr 2011, 08:25
0 Punkte  Add rating Subtract rating

also wenn es so etwas noch nicht gibt dann wird es sicherlich bald so etwas geben, ka wie genau das funktioniert aber möglicher weiße genau so wie das Stralhungsapp welche dir sagt wie viel Strahlung dein Handy abgibt. Aber ich bin auch kein Experte deshalb ka ob das überhaupt möglich ist so etwas wie Radioaktivität mit dem iPhone zu messen.

Tina | 15. Apr 2011, 15:45
0 Punkte  Add rating Subtract rating

ich glaube es gibts nicht

LG

lorenz | 28. Apr 2011, 09:02
0 Punkte  Add rating Subtract rating

das iPhone hat zwar Sensoren aber ich glaube kaum das die so fein sind das sie Radioaktivität messen können.
Was es vielleicht geben wird ist eine App mit der man vielleicht die aktuelle Radioaktivtat auf rufen kann von einem Gebiet, so existieren ja Messstationen auf der Welt die die Radioaktivität messen und auf deren Daten könnte eine App zugreifen, wenn dies möglich ist. Oder aber eine App mit der einen Geigerzähler simuliert wird. Das wären App die ich als Realistisch erachte.

lisa | 15. Aug 2011, 13:59
0 Punkte  Add rating Subtract rating

ja es gibt solche Apps aber die sind aber meistens Faks d.h die messen nicht wirklich die Strahlung sondern reagieren auf bestimmte Sachen einfach nur oder aber es handelt sich um Apps die mit Datenbanken verbunden sind und so bekommst du dann einen wert.

cyberhusky | 25. Jan 2015, 23:20
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Ja es geht mit der App Radioactivitycounter
https://itunes.apple.com/lu/app/radioactivitycounter/id464004677?l=de&mt=8

Der Cam Sensor reagiert auf Alpha, Beta und Gamma Strahlung. Sie erzeugen auf dem CCD Chip Blitze.
Leider ist die Software welche diesen Sensor steuert inzwischen so ausgreift, dass, sie bei vielen Herstellern diese Blitz rausrechnet und somit nicht messbar sind. (neuere Geräte von LG, Samsung). Die gleiche Software macht es auch dass Bilder superscharf aussehen, auch wenn die Kamera nicht so gut ist. Deshalb ist die iPhone 6 / 6plus Kamera die beste Kamera auf dem Handymarkt vom technischen Standpunkt. Die Steuersoftware macht aus den Bildern das was wir sehen: weshalb bei Apple beste Hauttöne, beste Aussenaufnahmen, aber zu viel blau bei Wasser und Himmel, Apple ging den Kompromiss ein, dass die Leute eher Selfies und Geburtstage filmen als Landschaften. Samsung’s Software (aktuellstes Gerät) hat mehrere Modii so dass die Bilder sehr nah an der Realität sind. Aber manchmal verhaut die Software sie doch. Heute sind fast all Smartphone Cams sehr gut. In 2-3 Jahren machen alle gleich gute Fotos. Da sie Steuersoftware immer besser wird. (Nicht die Fotoapp).
Die obengenannte App versucht die von der Strahlung erzeugten Blitze zu registrieren. Aber die Camera muss komplett mit schwarzen lichtundurchlässigem Kunststoff verdeckt sein. So kommt schon keine Alpha Strahlung mehr durch. Beta und Gamma geht. Aber braucht Zeit. Messungen von mehreren Stunden liefern beste Ergebnisse. Nicht Messbar radioaktives Wasser oder geringe Dosis. Die Webseite zur App ist sehr wissenschaftlich und beschreibt genau was passiert. Vergleich von vielen Geräten. Übrigens das iPad 2 schneidet am besten ab und misst so genau wie ein mehrere 1000 € teurer Geigerzähler 😉 Aber es gibt auch für 50 € den PocketGeiger (App und Gerät) welches auf die gleiche Weise funktioniert mit eigenem CCD Sensor und die Daten per Audioanschluss an die App gibt. Leichter zu handhaben. Jedenfalls schlägt das Gerät toll aus wenn man radioative Mineralien (Laborproben) ans Gerät hält.

anonym | 6. Apr 2011, 08:20
-1 Punkte  Add rating Subtract rating

ich glaube nicht das es so etwas geben wird denn dafür müsste das iPhone ja ein Moleküzähler haben und das hat das iPhone nicht und deshalb wird es wohl auch keinen Geigerzähler App geben

Beliebte Fragen

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .