Alle Fragen / Militärische Situation des Landes: FRANKREICHs beim 1 Weltkrieg in Europa?

Frage von
Resi
1 AnwortNächste Frage

Militärische Situation des Landes: FRANKREICHs beim 1 Weltkrieg in Europa?

Ich suche die ganze Zeit schon im Internet, aber ich finde nichts… nur deutschland, russland, großbritanien & so was alles..

Ich muss am Montag darüber einen Vortrag halten, bitte hilft mir !! Ich bekomme eine Note-
muss nicht lang sein, wir machen das in einer Gruppe- aber ich bin alleine für die wirtschaftliche position in frankreich eingeteilt worden, die anderen machen ziele, erfolge, politische lage u.s.w

Bitte helfen !! Danke 🙂

Anzeige
www.maxdome.de

Bewerten:

Verlinken:
Frage stellen


Antworten

ITerio | 24. Feb 2015, 11:05
0 Punkte  Add ratingSubtract rating

Hallo,
sicherlich hast du inzwischen was, aber vielleicht ließt es ja noch jemand. Du hättest außerdem etwas tun können, indem du deinen Lehrer rechtzeitig nach Material und Hilfestellungen fragst.

Was ich gefunden habe zur wirtschaftlichen und militärischen Situation von Frankreich:

– Als der Krieg gerade ausgebrochen war und viele ihre Arbeitsplätze verloren hatte Frankreich mit einer Arbeitslosigkeit von 40% zu kämpfen (das legte sich später, als man mehr Menschen für die Kriegsindustrie einspannte)
– Während des Krieges litt die Landwirtschaft in allen Ländern und es war schwierig, der Bevölkerung ausreichend Lebensmittel zu geben; Frankreich hatte es hier besonders schwer, weil das Gebiet mit den Kornkammern besetzt war
– Durch die Besetzung verlor Frankreich 83% der Roheisen und 58% der Stahlproduktion

Zur militärischen Situation Frankreichs:
– 1880 betrug die Truppenstärke rund 543.000 Mann, im Jahr 1914 waren es dann 910.000, die Kriegsstärke liegt bei rund 3,3 Millionen Männern
– Im Jahr 1913 gab Frankreich 17% seines Bruttosozialprodukts für Militär aus, was 37.194.227 Pfund entsprochen hat

Verwandte Fragen