Deals

Was passiert, wenn ein Fonero mein FON Hotspot für illegale Aktivitäten nutzt?

Frage von Peter mit 1 Anwort

Wenn ein anderer Fonero meine FON Spot für illegale Aktivitäten nutzt z.B. zum von Filmen oder PC Spielen bei P2P Tauschbörsen, kann ich dann abgemahnt werden. Also bin ich dann für die illegalen Aktivitäten verwantwortlich, weil ich der Besitzer den Hotspots bin?

Deine Antwort


1 Anwort
Markus | 8. Feb 2009, 10:29
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Jedes Mitglied der FON Community hat bei der Registrierung die Nutzungsbedingungen akzeptiert, die illegale Aktivitäten untersagen. Wenn ein Mitglied gegen diese Bedingungen verstößt, wird er/sie unverzüglich aus der FON Community ausgeschlossen und der Zugang gesperrt.

Darüber hinaus bietet FON Sicherheit rundum. Dein privates WiFi Signal (MyPlace) WPA verschlüsselt und somit bestens gesichert. Dein öffentliches FON WiFi Signal (FON_AP) ist durch die von FON zentral verwalteten Zugangsdaten der Foneros geschützt. Nur ein registriertes Mitglied kann sich, mit seinem bei FON gespeicherten Benutzernamen und Passwort, einloggen.
Einen FON Spot zu betreiben ist daher wesentlich sicherer, als beispielsweise einen unverschlüsselten Hotspot zu betreiben.

Selbstverständlich hält sich FON an die jeweiligen lokalen Bestimmungen und Gesetzgebungen in denen FON aktiv ist. Wenn ein Mitglied vorsätzlich die gegen nationale Gesetze verstößt, werden wir mit den jeweiligen Behörden bei der Aufklärung dieser Verstöße zusammenarbeiten.

Beliebte Fragen

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .