Alle Fragen / Was bedeutet kronloyal bei StudiVZ, hat jemand eine Definition?

Frage von
Johannes
7 AnwortenNächste Frage

Was bedeutet kronloyal bei StudiVZ, hat jemand eine Definition?

He Leute ich habe vor 2 Wochen den Übergang von SchülerVZ zu geschafft und dort gesehen, das man bei seiner Politischen Ausrichtung \“kronloyal\“ angeben kann. Was hat es mit dieser Bezeichnung auf sich? Hat jemand eine Definition von euch?

Verlinken:


Antworten

LukasHatesFascism | 9. Mrz 2010, 09:25
2 Punkte  Add ratingSubtract rating

Auch wenn hier viel über die genaue Bedeutung geredet wird, ich denke, dass „kronloyal“ bei StudiVZ und SchülerVZ eher scherzhaft gemeint ist.

C.S. | 6. Dez 2010, 23:33
2 Punkte  Add ratingSubtract rating

Kronloyal könnte sich auf die alten kaiserreiche beziehen, die dereinst existierten, bevor Deutschland entstand, wie wir es heute kennen.
Zum ersten hätten wir da das heilige römische Reich deutscher Nationen, welches von der Zeit des Mittelalters an bis zum eingreifen Napoleons im Jahre 1803 hin andauerte. Das zweite Kaiserreich war zu Zeiten von Bismarck an, bis zur Weimarer Republik. Das dritte wurde zuletzt von Hitler höchstselbst versprochen…
dennoch sollte der Begriff „kronloyal“ nicht etwa mit den Idealen Hitlers gleichgesetzt werden oder nur mit dem kopflosen hinterherlaufen eines einzelnen Herschers sein. Kaiserreich bedeutete zu Bismarcks Zeiten ein geeintes Reich, was nach der gescheiterten Revolution von 1848/49 wieder in den Bund loser Staaten zerfiel, zu Zeiten des h.r.R.d.N. war es ein Bund deutscher einzelnationen, die sich mehr oder weniger deutsch oder semideutsch gesehen haben, mehr oder weniger aber eigenständig waren, wie z.B. das Elsass, Lothringen, Böhmen, Preußen etc…..

im endeffekt ist kronloyal im VZ auf die deutsche Geschichte zu beziehen. Man kann es auch nach dem britischen Mittelalterlichen Idealen betrachten und es als Königsergebenheit bezeichnen oder wie wir deutschen den wunsch nach einheit…

wir waren lange Kaiserreich, hatten teilweise den wunsch danach, zu dem zurückzukehren (insbesondere nach dem Chaos um die weimarer Republik), weswegen man auch Hitler so verfallen ist…
Im grunde ist es auslegungssache… man kann es so oder so sehen aber es ist definitiv nichts negatives, da es auch nicht zwangsweise nur von kopflosem Folgeleisten zeugen muss…

Thomas | 1. Jul 2009, 22:25
-1 Punkte  Add ratingSubtract rating

StudiVZ verbindet nicht nur Studenten untereinander, sondern bietet auch eine Plattform, um sich und sein Leben anderen Personen preiszugeben. So kann man seine politische Richtung offen zeigen, egal ob man ein Kommunist oder genau das Gegenteil davon ist. Auch die politische Richtung kronloyal tritt häufig auf, doch was bedeutet eigentlich kronloyal? Es ist ein Begriff für jemanden, der dem König oder Kaiser gegenüber loyal ist und ihm erhaben dienen würde.

Lars | 1. Jul 2009, 22:26
-1 Punkte  Add ratingSubtract rating

Doch in Deutschland gibt es keinen König oder Monarchie, deshalb muss kronloyal eine andere Bedeutung haben. Kronloyal könnte für jemanden stehen, der sich mit dem politischen Regierungssystem und der Verfassung identifizieren kann.

Sebastian | 1. Jul 2009, 22:26
-1 Punkte  Add ratingSubtract rating

Kronloyal wäre nach dieser Definition ein mündiger Bürger der Politik gestalten möchte, ohne dabei ein politische Richtung zu favorisieren. Damit bildet kronloyal das Gegenstück zu unpolitisch, da ein unpolitischer Bürger nicht an der Politik partizipieren würde.

Roland | 1. Jul 2009, 22:27
-1 Punkte  Add ratingSubtract rating

Allerdings ist es interessant, wie ein Kronloyaler politische Entscheidungen tragen würde, da er nach dieser Definition keine eigene politische Richtung und Meinung vertritt. Er wird dadurch vom mündigen Bürger, der er gerne sein möchte, zum hörigen Bürger, der wie ein Schaf in seiner Herde hinterherläuft.

goldangel | 10. Aug 2010, 12:02
-1 Punkte  Add ratingSubtract rating

hey,.. also mein freund nennt sich selbst kronloyal und nicht rechtsextrem,…
ich hatte ihn mal gefragt was es bedeutet und er meinte auch dem zu dienen der die krone trägt also betrifft mehr die krone wie das wort schon sagt,.. er meinte aber auch das er die monarchie wieder haben möchte und deswegen kronloyal ist,,… ich finde bei studi oder meinvz wird das nicht nur scherzhaft gemeint sein sondern vielleicht denken auch viele so oder wollen sich nicht komplett outen das sie rechts sind,…

Verwandte Fragen


Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.