Ratiopharm Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme

Anwendungsgebiet von Aciclovir ratiopharm Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g)Zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz bei rezidivierendem Lippen-Herpes.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten50 mg AciclovirCetylstearylalkohol Hilfstoff (+)Natrium ...

  • Marke: Ratiopharm
  • EAN: 4150022863605
  • Verfügbarkeit: Lieferbar

Preisspanne: 1,59€ - 5,90€*

Billigster Preis

Deals

Preis (inkl. MwSt.)
Händler
Lieferstatus
Shop
1,59 €* Versand: 4,49 € Gesamtpreis: 6,08 €*
Lieferbar: 1 Werktag
Daten vom 2024-07-18
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
1,70 €* Versand: 4,99 € Gesamtpreis: 6,69 €*
Lieferbar: 2-4 Tage
Daten vom 2024-07-18
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
1,71 €* Versand: 4,99 € Gesamtpreis: 6,70 €*
Lieferbar: 2-4 Tage
Daten vom 2024-07-18
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
2,69 €* Versand: 3,49 € Gesamtpreis: 6,18 €*
Lieferbar: 2-4 Tage
Daten vom 2024-07-18
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
2,79 €* Versand: 3,50 € Gesamtpreis: 6,29 €*
Lieferbar: 1-2 Tage
Daten vom 2024-07-18
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
3,08 €* Versand: 4,50 € Gesamtpreis: 7,58 €*
Lieferbar: 1-2 Tage
Daten vom 2024-07-18
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
3,23 €* Versand: 3,95 € Gesamtpreis: 7,18 €*
Lieferbar: Sofort lieferbar
Daten vom 2024-07-18
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
3,29 €* Versand: 4,95 € Gesamtpreis: 8,24 €*
Lieferbar: Sofort
Daten vom 2024-07-18
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
3,67 €* Versand: 3,49 € Gesamtpreis: 7,16 €*
Lieferbar: 1-3 Tage
Daten vom 2024-07-18
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
3,78 €* Versand: 4,00 € Gesamtpreis: 7,78 €*
Lieferbar: 1-3 Tage
Daten vom 2024-07-18
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
3,78 €* Versand: 3,99 € Gesamtpreis: 7,77 €*
Lieferbar: 2-4 Tage
Daten vom 2024-07-18
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
3,81 €* Versand: 3,90 € Gesamtpreis: 7,71 €*
Lieferbar: 1-3 Tage
Daten vom 2024-07-18
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
4,19 €* Versand: 3,99 € Gesamtpreis: 8,18 €*
Lieferbar: 1-3 Tage
Daten vom 2024-07-18
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
4,19 €* Versand: 3,49 € Gesamtpreis: 7,68 €*
Lieferbar: 1-4 Tage
Daten vom 2024-07-18
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
5,90 €* Versand: 3,75 € Gesamtpreis: 9,65 €*
Lieferbar: 1-3 Tage
Daten vom 2024-07-18
Änderungen vorbehalten
Zum Shop
Anwendungsgebiet von Aciclovir ratiopharm Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g)Zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz bei rezidivierendem Lippen-Herpes.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten50 mg AciclovirCetylstearylalkohol Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)Paraffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Poloxamer 407 Hilfstoff (+)Propylenglycol Hilfstoff (+)Vaselin, weiß Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenGegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.- Bei Vorliegen von Störungen der körpereigenen Immunabwehr oder schweren Formen von Lippenherpes muss vor Behandlungsbeginn ein Arzt konsultiert werden.DosierungDie Creme sollte 5mal täglich alle 4 Stunden tagsüber auf die infizierten Hautbereiche dünn aufgetragen werden.Einnahme- Die Creme sollte mittels eines Wattestäbchens aufgetragen werden- Beim Auftragen sollte darauf geachtet werden, dass nicht nur die bereits sichtbaren Anzeichen des Herpes (Bläschen, Schwellung, Rötung) mit der Creme bedeckt werden, sondern dass auch angrenzende Bereiche in die Behandlung mit einbezogen werden.- Falls die Creme mit der Hand aufgetragen wird, sollte diese vorher und nachher intensiv gereinigt werden, um eine zusätzliche Infektion der geschädigten Hautpartie, z.B. durch Bakterien, bzw. eine Übertragung der Viren auf gesunde Schleimhaut- und Hautbereiche zu verhindern. - Die Creme darf nicht auf Schleimhäute (z. B. in der Mundhöhle, am Auge oder in der Scheide) aufgetragen werden, da sonst mit örtlichen Reizerscheinungen zu rechnen ist.Patientenhinweise- Die Behandlungsdauer beträgt im allgemeinen 5 Tage. Im Einzelfall sollte eine Behandlung so lange erfolgen, bis die Bläschen verkrustet oder abgeheilt sind. Eine Behandlungsdauer von 10 Tagen sollte ...

Anwendungsgebiet von Aciclovir ratiopharm Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g)Zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz bei rezidivierendem Lippen-Herpes.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten50 mg AciclovirCetylstearylalkohol Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)Paraffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Poloxamer 407 Hilfstoff (+)Propylenglycol Hilfstoff (+)Vaselin, weiß Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenGegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.- Bei Vorliegen von Störungen der körpereigenen Immunabwehr oder schweren Formen von Lippenherpes muss vor Behandlungsbeginn ein Arzt konsultiert werden.DosierungDie Creme sollte 5mal täglich alle 4 Stunden tagsüber auf die infizierten Hautbereiche dünn aufgetragen werden.Einnahme- Die Creme sollte mittels eines Wattestäbchens aufgetragen werden- Beim Auftragen sollte darauf geachtet werden, dass nicht nur die bereits sichtbaren Anzeichen des Herpes (Bläschen, Schwellung, Rötung) mit der Creme bedeckt werden, sondern dass auch angrenzende Bereiche in die Behandlung mit einbezogen werden.- Falls die Creme mit der Hand aufgetragen wird, sollte diese vorher und nachher intensiv gereinigt werden, um eine zusätzliche Infektion der geschädigten Hautpartie, z.B. durch Bakterien, bzw. eine Übertragung der Viren auf gesunde Schleimhaut- und Hautbereiche zu verhindern. - Die Creme darf nicht auf Schleimhäute (z. B. in der Mundhöhle, am Auge oder in der Scheide) aufgetragen werden, da sonst mit örtlichen Reizerscheinungen zu rechnen ist.Patientenhinweise- Die Behandlungsdauer beträgt im allgemeinen 5 Tage. Im Einzelfall sollte eine Behandlung so lange erfolgen, bis die Bläschen verkrustet oder abgeheilt sind. Eine Behandlungsdauer von 10 Tagen sollte ...
Anwendungsgebiet von Aciclovir ratiopharm Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g)Zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz bei rezidivierendem Lippen-Herpes.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten50 mg AciclovirCetylstearylalkohol Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)Paraffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Poloxamer 407 Hilfstoff (+)Propylenglycol Hilfstoff (+)Vaselin, weiß Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenGegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.- Bei Vorliegen von Störungen der körpereigenen Immunabwehr oder schweren Formen von Lippenherpes muss vor Behandlungsbeginn ein Arzt konsultiert werden.DosierungDie Creme sollte 5mal täglich alle 4 Stunden tagsüber auf die infizierten Hautbereiche dünn aufgetragen werden.Einnahme- Die Creme sollte mittels eines Wattestäbchens aufgetragen werden- Beim Auftragen sollte darauf geachtet werden, dass nicht nur die bereits sichtbaren Anzeichen des Herpes (Bläschen, Schwellung, Rötung) mit der Creme bedeckt werden, sondern dass auch angrenzende Bereiche in die Behandlung mit einbezogen werden.- Falls die Creme mit der Hand aufgetragen wird, sollte diese vorher und nachher intensiv gereinigt werden, um eine zusätzliche Infektion der geschädigten Hautpartie, z.B. durch Bakterien, bzw. eine Übertragung der Viren auf gesunde Schleimhaut- und Hautbereiche zu verhindern. - Die Creme darf nicht auf Schleimhäute (z. B. in der Mundhöhle, am Auge oder in der Scheide) aufgetragen werden, da sonst mit örtlichen Reizerscheinungen zu rechnen ist.Patientenhinweise- Die Behandlungsdauer beträgt im allgemeinen 5 Tage. Im Einzelfall sollte eine Behandlung so lange erfolgen, bis die Bläschen verkrustet oder abgeheilt sind. Eine Behandlungsdauer von 10 Tagen sollte ...
Anwendungsgebiet von Aciclovir ratiopharm Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g)Zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz bei rezidivierendem Lippen-Herpes.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten50 mg AciclovirCetylstearylalkohol Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)Paraffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Poloxamer 407 Hilfstoff (+)Propylenglycol Hilfstoff (+)Vaselin, weiß Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenGegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.- Bei Vorliegen von Störungen der körpereigenen Immunabwehr oder schweren Formen von Lippenherpes muss vor Behandlungsbeginn ein Arzt konsultiert werden.DosierungDie Creme sollte 5mal täglich alle 4 Stunden tagsüber auf die infizierten Hautbereiche dünn aufgetragen werden.Einnahme- Die Creme sollte mittels eines Wattestäbchens aufgetragen werden- Beim Auftragen sollte darauf geachtet werden, dass nicht nur die bereits sichtbaren Anzeichen des Herpes (Bläschen, Schwellung, Rötung) mit der Creme bedeckt werden, sondern dass auch angrenzende Bereiche in die Behandlung mit einbezogen werden.- Falls die Creme mit der Hand aufgetragen wird, sollte diese vorher und nachher intensiv gereinigt werden, um eine zusätzliche Infektion der geschädigten Hautpartie, z.B. durch Bakterien, bzw. eine Übertragung der Viren auf gesunde Schleimhaut- und Hautbereiche zu verhindern. - Die Creme darf nicht auf Schleimhäute (z. B. in der Mundhöhle, am Auge oder in der Scheide) aufgetragen werden, da sonst mit örtlichen Reizerscheinungen zu rechnen ist.Patientenhinweise- Die Behandlungsdauer beträgt im allgemeinen 5 Tage. Im Einzelfall sollte eine Behandlung so lange erfolgen, bis die Bläschen verkrustet oder abgeheilt sind. Eine Behandlungsdauer von 10 Tagen sollte ...
Anwendungsgebiet von Aciclovir ratiopharm Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g)Zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz bei rezidivierendem Lippen-Herpes.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten50 mg AciclovirCetylstearylalkohol Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)Paraffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Poloxamer 407 Hilfstoff (+)Propylenglycol Hilfstoff (+)Vaselin, weiß Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenGegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.- Bei Vorliegen von Störungen der körpereigenen Immunabwehr oder schweren Formen von Lippenherpes muss vor Behandlungsbeginn ein Arzt konsultiert werden.DosierungDie Creme sollte 5mal täglich alle 4 Stunden tagsüber auf die infizierten Hautbereiche dünn aufgetragen werden.Einnahme- Die Creme sollte mittels eines Wattestäbchens aufgetragen werden- Beim Auftragen sollte darauf geachtet werden, dass nicht nur die bereits sichtbaren Anzeichen des Herpes (Bläschen, Schwellung, Rötung) mit der Creme bedeckt werden, sondern dass auch angrenzende Bereiche in die Behandlung mit einbezogen werden.- Falls die Creme mit der Hand aufgetragen wird, sollte diese vorher und nachher intensiv gereinigt werden, um eine zusätzliche Infektion der geschädigten Hautpartie, z.B. durch Bakterien, bzw. eine Übertragung der Viren auf gesunde Schleimhaut- und Hautbereiche zu verhindern. - Die Creme darf nicht auf Schleimhäute (z. B. in der Mundhöhle, am Auge oder in der Scheide) aufgetragen werden, da sonst mit örtlichen Reizerscheinungen zu rechnen ist.Patientenhinweise- Die Behandlungsdauer beträgt im allgemeinen 5 Tage. Im Einzelfall sollte eine Behandlung so lange erfolgen, bis die Bläschen verkrustet oder abgeheilt sind. Eine Behandlungsdauer von 10 Tagen sollte ...
Bei Aciclovir Ratiopharm Lippenherpescreme handelt es sich um ein Arzneimittel zum Auftragen auf die Haut mit dem Wirkstoff Aciclovir. Aciclovir ist als sogenanntes Virostatikum (= virenhemmendes Mittel) u.a. gegen Herpesviren wirksam, die sich als brennende, spannende und schmerzhafte Bläschen auf den Lippen bemerkbar machen. Es ist in mehreren Arzneimitteln gegen andere Virusinfektionen enthalten und wird auch zur innerlichen Anwendung verordnet. Aciclovir Ratiopharm Lippenherpescreme ist ausschließlich zur äußerlichen Anwendung zur Behandlung von Lippenherpes geeignet. Die Creme muss, um wirken zu können, bereits bei den ersten Anzeichen (Jucken, Spannungsgefühl, Brennen) von Lippenherpes aufgetragen werden. Dabei sollten die Anwendungs- und Dosierungshinweise in der Packungsbeilage genau befolgt werden. Aciclovir Ratiopharm Lippenherpescreme ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Der Wirkstoff Aciclovir und seine Wirkweise Aciclovir wird standardmäßig bei Infektionen mit verschiedenen Arten von Herpesviren eingesetzt. Der bekannteste Typ der Herpesviren ist das Herpes-simplex-Virus Typ I, der nicht nur Windpocken, Gürtelrose, Augen- und Genitalinfektionen, sondern auch den verbreiteten – und weitgehend harmlosen – Lippenherpes auslöst. In Form von Creme wird Aciclovir zur Linderung der typischen Symptome eines Lippenherpes wie Jucken, Brennen und Spannungsgefühl sowie zur schnelleren Abheilung und Verhinderung einer Ausweitung der Bläschen eingesetzt. Aciclovir wirkt gegen Herpesviren, indem es ihre weitere Vermehrung verhindert. Der Wirkstoff wird, nachdem er den Virus erreicht hat und in ihn eingedrungen ist, von dessen eigenen Enzymen in ein wirksames Gegenmittel mit der Bezeichnung Aciclovir-Triphosphat umgewandelt. Dieses, demnach vom Virus gegen sich selbst hergestellte, Mittel hemmt ein für die Virusvermehrung notwendiges Enzym und dringt gleichzeitig in das Erbgut des Virus ein, wo es dieses schädigt und somit wiederum die weitere Vermehrung blockiert. Mögliche Neben- und Wechselwirkungen von Aciclovir Bei der äußerlichen Anwendung einer Aciclovir-haltigen Creme können relativ häufig Nebenwirkungen wie gerötete und trockene Haut und Juckreiz, seltener dagegen Kontaktallergien auftreten. Wechselwirkungen bei gleichzeitiger Anwendung anderer Arzneimittel sind bei der äußerlichen Anwendung von Aciclovir nicht bekannt. Wann darf Aciclovir nicht verwendet werden? Aciclovir darf nicht verwendet werden, wenn eine Überempfindlichkeit gegen diesen Wirkstoff vorliegt. Des Weiteren dürfen Aciclovir-haltige Cremes nicht bei schweren Störungen der körpereigenen Immunabwehr angewendet und keinesfalls auf Augen-, Mund- und Genitalschleimhäute aufgetragen werden. Weitere wichtige Hinweise zur Dosierung und Anwendung von Aciclovir Ratiopharm Lippenherpescreme Die Creme wird auf die betroffenen Stellen auf den Lippen und die daran angrenzenden Bereiche aufgetragen. Vor und nach dem Auftragen sollten die Hände gewaschen werden; die Anwendung sollte nicht vor dem Essen erfolgen. In der Regel reicht eine Anwendungsdauer von ca. fünf Tagen aus, um den Lippenherpes vollständig abklingen zu lassen. Bestehen die Beschwerden darüber hinaus, sollte ein Arzt zu Rate gezogen werden. Keinesfalls sollte die Lippenherpescreme länger als zehn Tage lang in Selbstmedikation angewendet werden. Schwangere und stillende Frauen sollten vor der Anwendung einer Aciclovir-haltigen Creme zur Sicherheit ihren Arzt konsultieren. Die Creme ist auch zur Behandlung einer Lippenherpes-Infektion bei Kindern ...
Anwendungsgebiet von Aciclovir ratiopharm Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g)Zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz bei rezidivierendem Lippen-Herpes.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten50 mg AciclovirCetylstearylalkohol Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)Paraffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Poloxamer 407 Hilfstoff (+)Propylenglycol Hilfstoff (+)Vaselin, weiß Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenGegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.- Bei Vorliegen von Störungen der körpereigenen Immunabwehr oder schweren Formen von Lippenherpes muss vor Behandlungsbeginn ein Arzt konsultiert werden.DosierungDie Creme sollte 5mal täglich alle 4 Stunden tagsüber auf die infizierten Hautbereiche dünn aufgetragen werden.Einnahme- Die Creme sollte mittels eines Wattestäbchens aufgetragen werden- Beim Auftragen sollte darauf geachtet werden, dass nicht nur die bereits sichtbaren Anzeichen des Herpes (Bläschen, Schwellung, Rötung) mit der Creme bedeckt werden, sondern dass auch angrenzende Bereiche in die Behandlung mit einbezogen werden.- Falls die Creme mit der Hand aufgetragen wird, sollte diese vorher und nachher intensiv gereinigt werden, um eine zusätzliche Infektion der geschädigten Hautpartie, z.B. durch Bakterien, bzw. eine Übertragung der Viren auf gesunde Schleimhaut- und Hautbereiche zu verhindern. - Die Creme darf nicht auf Schleimhäute (z. B. in der Mundhöhle, am Auge oder in der Scheide) aufgetragen werden, da sonst mit örtlichen Reizerscheinungen zu rechnen ist.Patientenhinweise- Die Behandlungsdauer beträgt im allgemeinen 5 Tage. Im Einzelfall sollte eine Behandlung so lange erfolgen, bis die Bläschen verkrustet oder abgeheilt sind. Eine Behandlungsdauer von 10 Tagen sollte ...
Anwendungsgebiet von Aciclovir ratiopharm Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g)Zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz bei rezidivierendem Lippen-Herpes.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten50 mg AciclovirCetylstearylalkohol Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)Paraffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Poloxamer 407 Hilfstoff (+)Propylenglycol Hilfstoff (+)Vaselin, weiß Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenGegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.- Bei Vorliegen von Störungen der körpereigenen Immunabwehr oder schweren Formen von Lippenherpes muss vor Behandlungsbeginn ein Arzt konsultiert werden.DosierungDie Creme sollte 5mal täglich alle 4 Stunden tagsüber auf die infizierten Hautbereiche dünn aufgetragen werden.Einnahme- Die Creme sollte mittels eines Wattestäbchens aufgetragen werden- Beim Auftragen sollte darauf geachtet werden, dass nicht nur die bereits sichtbaren Anzeichen des Herpes (Bläschen, Schwellung, Rötung) mit der Creme bedeckt werden, sondern dass auch angrenzende Bereiche in die Behandlung mit einbezogen werden.- Falls die Creme mit der Hand aufgetragen wird, sollte diese vorher und nachher intensiv gereinigt werden, um eine zusätzliche Infektion der geschädigten Hautpartie, z.B. durch Bakterien, bzw. eine Übertragung der Viren auf gesunde Schleimhaut- und Hautbereiche zu verhindern. - Die Creme darf nicht auf Schleimhäute (z. B. in der Mundhöhle, am Auge oder in der Scheide) aufgetragen werden, da sonst mit örtlichen Reizerscheinungen zu rechnen ist.Patientenhinweise- Die Behandlungsdauer beträgt im allgemeinen 5 Tage. Im Einzelfall sollte eine Behandlung so lange erfolgen, bis die Bläschen verkrustet oder abgeheilt sind. Eine Behandlungsdauer von 10 Tagen sollte ...
Anwendungsgebiet von Aciclovir ratiopharm Lippenherpescreme (Packungsgröße: 2 g)Zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz bei rezidivierendem Lippen-Herpes.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten50 mg AciclovirCetylstearylalkohol Hilfstoff (+)Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)Paraffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Poloxamer 407 Hilfstoff (+)Propylenglycol Hilfstoff (+)Vaselin, weiß Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenGegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.- Bei Vorliegen von Störungen der körpereigenen Immunabwehr oder schweren Formen von Lippenherpes muss vor Behandlungsbeginn ein Arzt konsultiert werden.DosierungDie Creme sollte 5mal täglich alle 4 Stunden tagsüber auf die infizierten Hautbereiche dünn aufgetragen werden.Einnahme- Die Creme sollte mittels eines Wattestäbchens aufgetragen werden- Beim Auftragen sollte darauf geachtet werden, dass nicht nur die bereits sichtbaren Anzeichen des Herpes (Bläschen, Schwellung, Rötung) mit der Creme bedeckt werden, sondern dass auch angrenzende Bereiche in die Behandlung mit einbezogen werden.- Falls die Creme mit der Hand aufgetragen wird, sollte diese vorher und nachher intensiv gereinigt werden, um eine zusätzliche Infektion der geschädigten Hautpartie, z.B. durch Bakterien, bzw. eine Übertragung der Viren auf gesunde Schleimhaut- und Hautbereiche zu verhindern. - Die Creme darf nicht auf Schleimhäute (z. B. in der Mundhöhle, am Auge oder in der Scheide) aufgetragen werden, da sonst mit örtlichen Reizerscheinungen zu rechnen ist.Patientenhinweise- Die Behandlungsdauer beträgt im allgemeinen 5 Tage. Im Einzelfall sollte eine Behandlung so lange erfolgen, bis die Bläschen verkrustet oder abgeheilt sind. Eine Behandlungsdauer von 10 Tagen sollte ...
Der Wirkstoff des Arzneimittels hemmt die Vermehrung von Herpes-Viren (Virustatikum). Es wird angewendet zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz bei häufig wiederkehrenden Herpesinfektionen mit Bläschenbildung im Lippenbereich (rezidivierender Herpes labialis). Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme 50 mg/g Creme. Wirkstoff: Aciclovir. Anwendungsgebiet: zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz bei rezidivierendem Herpes labialis (häufig wiederkehrende durch Herpes-simplex-Viren verursachte Lippenbläschen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke! GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme 50 mg/g Creme Wirkstoff: Aciclovir Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an. Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen. Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4. Wenn Sie sich nach 10 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Was in dieser Packungsbeilage steht: WAS IST ACICLOVIR–RATIOPHARM LIPPENHERPESCREME UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON ACICLOVIR–RATIOPHARM LIPPENHERPESCREME BEACHTEN? WIE IST ACICLOVIR–RATIOPHARM LIPPENHERPESCREME ANZUWENDEN? WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH? WIE IST ACICLOVIR–RATIOPHARM LIPPENHERPESCREME AUFZUBEWAHREN? INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN 1. WAS IST ACICLOVIR-RATIOPHARM LIPPENHERPESCREME UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? Was ist Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme? Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme ist ein Arzneimittel zur Behandlung von Virusinfektionen (Virostatikum). Wofür wird Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme angewendet? Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme wird angewendet zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz bei rezidivierendem Herpes labialis (häufig wiederkehrende durch Herpes-simplex-Viren verursachte Lippenbläschen). 2. WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON ACICLOVIR-RATIOPHARM LIPPENHERPESCREME BEACHTEN? Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme darf nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen Aciclovir, Valaciclovir, Propylenglycol oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen: Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Aciclovir-ratiopharm Creme anwenden, falls bei Ihnen eine schwere Störung der körpereigenen Immunabwehr vorliegt. Sie sollten Ihren Arzt vor Behandlungsbeginn darauf hinweisen. Sie dürfen Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme nicht auf Schleimhäute (z.B. in der Mundhöhle oder am Auge) auftragen, da sonst mit örtlichen Reizerscheinungen zu rechnen ist. Besonders sollten Sie darauf achten, die Creme nicht versehentlich in die Augen zu bekommen. Anwendung von Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme zusammen mit anderen Arzneimitteln: Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden. Für Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme sind bisher keine Wechselwirkungen mit anderen Mitteln bekannt. Schwangerschaft und Stillzeit: Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Schwangerschaft: Die Anwendung während der Schwangerschaft sollte nach Abwägung des Nutzens und möglicher Risiken erfolgen. Seit Markteinführung werden die Ergebnisse von Schwangerschaften, bei denen Frauen in irgendeiner Form Aciclovir erhielten, in einem Schwangerschaftsregister dokumentiert. Dieses zeigt keine Erhöhung in der Anzahl von Geburtsschäden verglichen mit der Normalbevölkerung. Stillzeit: Nach innerer Anwendung geht Aciclovir in die Muttermilch über. Jedoch ist die Dosis, die ein Kind nach Anwendung von Aciclovir-ratiopharm Lippenherpescreme bei der Mutter durch das Stillen aufnimmt, vernachlässigbar. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
Verfassen Sie einen Erfahrungsbericht


Sehr Unzufrieden            Sehr Zufrieden


*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.